Arbeit und Arbeitslosigkeit - Übersicht

Betriebliche Sparmaßnahmen, Insolvenzen oder auch eine Krankheit -  Arbeitslosigkeit kann jeden treffen. Zwar bietet das soziale Netz in der Bundesrepublik Deutschland einen ersten Schutz gegen Verarmung und Not, aber Arbeitslosigkeit bedeutet mehr. Neben materiellen Einbußen verliert man eine Aufgabe, seine Kollegen und eine gewisse Grundordnung in seinem Leben. Arbeitslosigkeit ist deshalb gefährlich, weil sie die Hoffnung auf die Zukunft lähmt und Entfaltungsmöglichkeiten blockiert. Die katholische Kirche bietet betroffenen und von Arbeitslosigkeit bedrohten Menschen Beratung und verschiedene Möglichkeiten an, diese schwere Situation zu bewältigen. Sie steht aber auch mit Rat und Tat zur Seite, wenn der Arbeitsplatz immer mehr zur Belastung wird.